• ✓ Meisterbetrieb
  • ✓ kostenlose & individuelle Beratung
  • ✓ über 15 Jahre Erfahrung seit 2004

03724 / 6689380

Mein Benutzerkonto
Warenkorb

Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Kastenrinnen / Kleindachrinnen Titanzink und Kupfer

Die hier angebotenen Kastenrinnen (Kleindachrinnen) eignen sich für Dächer mit bis zu 35m² Dachfläche und werden überwiegend an Gartenhaus, Balkon, Vordach, Terrassenüberdachung und Carport montiert. Aufgrund Ihrer Größe sind nicht zwingend separate Dachrinnenhalter notwendig. Das ermöglicht eine einfache, schnelle und auch nachträgliche Montage.

Wir bieten verschiedene Ausführungen für die stirnseitige oder dachseitige Montage an.

Es besteht auch die Möglichkeit mittels spezieller DN-Elemente die Dachrinnen an geneigten Stirnflächen wie Sparrenköpfen oder Stirnbrettern zu befestigen.

Sie finden hier Maßanfertigungen die exakt für Ihr Bauvorhaben vorgefertigt werden mit komplett eingelöteten Endstücken und Ablaufstutzen aber auch Meterware, welche Sie vor Ort flexibel anpassen können.

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Materialeigenschaften und Hinweise zur Verträglichkeit zwischen verschiedenen Materialien.


Wie wird die Kleindachrinne auf dem Dach montiert?

Unsere Kleindachrinne wird von uns mit fertig eingelöteten Ablaufstutzen sowie bereits 2 fertig eingelöteten Endkappen geliefert. Ab einer Länge von 2m besteht diese aus mehreren Teilen, welche an den Stößen noch vom Kunden verlötet oder verklebt werden muss. Dafür haben wir die angefügte Einbauanleitung als Hilfestellung erstellt.

Welche Länge wird für die Kleindachrinne angegeben?

Der Kunde gibt bei der Bestellung sein Fertigmaß der Dachrinne an. Wir rechnen entsprechend der Stückelung die notwendige Überlappung hinzu und stellen die einzelnen Teile mit Überlappung her.

Wie wird die Kleindachrinne bei der Stirnmontage angebracht?

Die Dachrinne gerade und die Dachrinne mit Befestigungsschiene werden stirnseitig an Balkonen, Stirnbrettern oder Sparrenköpfen befestigt. Die Endstücke, Eckteile, Stoßverbinder und Ablaufstutzen müssen bauseits eingeklebt werden.