• ✓ Meisterbetrieb
  • ✓ kostenlose & individuelle Beratung
  • ✓ über 15 Jahre Erfahrung seit 2004

03724 / 6689380

Mein Benutzerkonto
Warenkorb

Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Fachgerechte Dachsanierung für mehr Wohnkomfort

Eine Dachsanierung dient schon längst nicht nur der optischen Aufwertung des Gebäudes. Im Zuge einer neuen Baukultur, die das Augenmerk verstärkt auf ökologische Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit legt, hat eine fachgerecht durchgeführte Dachsanierung die Aufgabe, die Wohnqualität in Häusern älteren Baujahres zu verbessern und eine deutliche Reduzierung der Energiekosten herbeizuführen.

Dachsanierung

Dies kommt jedoch nicht nur dem Hausbewohner zugute, sondern auch der Umwelt. Denn im Rahmen einer Dachsanierung sollten Gebäude, deren Dächer mit keiner oder mit unzureichend Wärmedämmung ausgestattet sind, entsprechend den Vorgaben der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) nachgerüstet werden. Dadurch verringert sich die Menge an schädlichen Kohlendioxid, die in die Umwelt gelangt, deutlich. Bei einer energetischen Dachsanierung können Eigentümer auf finanzielle Hilfe vom Staat bauen. Um einen genauen Überblick über die gebotenen Förderprogramme zu erhalten, empfiehlt es sich, eine Energieberatung in Anspruch zu nehmen. Sie verschafft Klarheit, welches Programm für welches Vorhaben infrage kommt. Zudem ist es zu beachten, dass der Antrag vor Baubeginn gestellt werden soll. Die Form und die Höhe der Förderung richten sich nach der Art des Antrages und den individuellen Gegebenheiten.

Eine Dachsanierung eröffnet neue Nutzungsmöglichkeiten

Durch die Optimierung der thermischen Gebäudehülle, zu der eine Dachsanierung einen großen Beitrag leistet, eröffnen sich neue Nutzungsalternativen des Dachgeschosses. Wurde der Raum unter dem Dach bislang nur zur Lagerung oder gar nicht genutzt, kann er sich nach einer energieeffizienten Dachsanierung problemlos in einen gemütlichen Wohnraum, ein helles Arbeitszimmer oder einen Hobbyraum verwandeln. Die Nachrüstung mit dem passenden Wärmedämmmaterial und das Ausbessern von undichten Stellen und morschen Dachstuhlbestandteilen gewährleisten eine angenehme Raumtemperatur bei akzeptablen Energiekosten.

Darüber hinaus können die Sanierungsmaßnahmen als Möglichkeit genutzt werden, auf ressourcenschonende Energiequellen wie thermische Solaranlagen und Photovoltaik umzusteigen. Grundsätzlich gilt es jedoch, die Anzeichen für die Notwendigkeit einer Dachsanierung rechtzeitig zu erkennen und sie keinesfalls selbst in die Hand zu nehmen, sondern einen Fachmann damit zu beauftragen. Zudem sollte die Entscheidung für oder gegen eine Dachsanierung nicht von den anfallenden Kosten abhängig gemacht werden, denn sie zahlen sich wieder aus.


Foto: © contrastwerkstatt - Fotolia.com